Aktuelles

Zusammen mit dem Musikverein Rommelshausen wollen wir am 9. und 10. Oktober in beiden Ortsteilen zu kleinen Platzkonzerten einladen.

Merken Sie sich das Wochenende vor - weitere Details dann aber nächster Woche hier bei uns, bei unseren Freunden von Musikverein Rommelshausen und auf unseren Homepages.

Am vergangenen Sonntag war es endlich wieder soweit: wir konnten ein fast normales Fest auf unserer Wiese feiern. Lediglich Masken, Zaun und Einlasskontrolle ließen erahnen, dass wir uns eben doch noch in Pandemie-Zeiten befinden...

Bei optimalem Wetter - trocken und sonnig, nicht zu warm und nicht zu kalt - konnte unser Orchester am Vormittag und unsere Musikfreunde aus Beinstein am Nachmittag endlich wieder das tun was wir am liebsten tun: unser tolles Publikum mit bodenständiger Blasmusik verwöhnen. Das hat richtig Spaß gemacht!

Für das leibliche Wohl war natürlich wie immer bei uns gesorgt. Wir bedanken uns ganz herzlich bei unseren Lieferanten und Sponsoren: Getränke Schneller, Weingut Medinger, Metzgerei Zum Ochsen, Bach Bäck und Gemüse Haidle.

Und auch wenn das "Feschtle" eine gute Nummer kleiner als ein normales Wiesenfest war: ohne fleißige Helfer geht es nicht - Vielen Dank an euch alle für eure tolle Unterstützung!

Wir freuen uns Sie auf unserer Wiese am Vereinsheim zu einem kleinen aber feinen "Wiesenfeschtle" einladen zu dürfen.

Blasmusik live!

Zum Frühschoppen unterhält Sie unser Orchester. Ab 15 Uhr dürfen wir unsere Freunde vom MV Beinstein willkommen heißen.
Wir wissen nicht wie es Ihnen geht: wir freuen uns total darauf endlich wieder für Sie musizieren zu dürfen!!

Essen und Trinken

Eine gute Rote Wurst oder Bratwurst gehört natürlich genauso zu einem gelungenen Feschtle wie auch Wein, Bier oder alkoholfreie Getränke. Als kleine Besonderheit bereiten wir in unseren Öfen leckeren Braten vom Schweinehals zu und servieren diesen im Brötchen.

Einige Garnituren laden zum gemütlichen Verweilen ein.

Aktuelles ++ Aktuelles ++ Aktuelles

09.09.2021: Blasmusik ist "gebucht": das Orchester des MV Stetten unterhält Sie zum Frühschoppen, ab 15 Uhr dürfen wir unsere Musikfreunde aus Beinstein willkommen heißen!
05.09.2021: genaue Regelungen für die Veranstaltung werden noch mit dem Ordnungsamt festgelegt

Regelungen aus der CoronaVO:

  • Zugang: der Festplatz wird eingezäunt sein - Zugang nur über zentralen Eingangsbereich möglich
  • Registrierungspflicht: Sie dürfen das Gelände nur nach Registrierung betreten. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit sich per Luca-App, Corona-Warn-App oder Kontaktformular zu registrieren.
  • 3G-Pflicht: Unser Gelände dürfen nur Immunisierte (§4 CoronaVO) Personen bzw. Nicht-Immunisierte Personen, die negativ getestet sind, (§5 CoronaVO) betreten. Entsprechende Nachweise sind bei der Registrierung vorzuzeigen.
  • Maskenpflicht: Bitte tragen Sie auf dem ganzen Gelände eine medizinische oder FFP2-Maske. Am Tisch dürfen Sie diese gerne ablegen.

Selbstverständlich müssen auch bei diesem Verkauf die Regeln der Corona-Verordnung strikt eingehalten werden. Vergessen Sie also insbesondere Ihre Maske nicht und betreten Sie das Vereinsheim ausschließlich über die Eingangs-Tür auf der Straßenseite.

Wir freuen uns Sie am Frühlingsanfang bei uns begrüßen zu dürfen und bedanken uns jetzt schon für Ihre Unterstützung.

Endlich ist es soweit: sowohl der Unterrichts- als auch der Probebetrieb kann wieder los gehen. Natürlich nicht so wie wir es gewohnt sind - zahlreiche Hygiene-Maßnahmen sind einzuhalten.

Los geht's am Mittwoch, 17. Juni mit der Probe des Orchesters. Am Freitag, 19. Juni starten dann auch wieder Bläserklasse und das Jugendorchester mit ihrer wöchentlichen Probe. Und ab Montag, 22. Juni startet dann auch wieder der Präsenz-Unterricht bei uns im Vereinsheim.

Um in unserem Vereinsheim wieder unterrichten und proben zu dürfen, haben wir ein Hygiene-Konzept erarbeitet, welches im Vereinsheim aushängt. Alle Musiker, Eltern/Schüler und Lehrkräfte werden von uns in diesen Tagen per Mail über den genauen Ablauf informiert. In dieser Mail verteilen wir insbesondere auch das Hygiene-Konzept. Wir bitten alle dringend darum die geforderte Antwort-Mail zeitnah an uns zu senden. Personen, die nicht per Antwort-Mail die Regeln akzeptiert haben dürfen unser Vereinsheim ab sofort nicht mehr betreten.

Vor allem der Probe-Ablauf wird sicherlich anders als gewohnt sein. Nach fast drei Monaten sind wir aber alle einfach nur froh, dass wir wenigstens wieder proben dürfen. Eine so lange Zeit ohne Instrument geht an uns Musikern nicht spurlos vorüber: wir haben einiges nachzuholen und aufzuarbeiten. Am besten gelingt dies natürlich mit einem konkreten Ziel vor Augen: wir hoffen derzeit noch, am Sonntag, 20. September unser Wiesenfest nachholen zu können. Bei hoffentlich schönem Wetter wollen wir Sie alle dann nicht nur aber auch musikalisch verwöhnen!